Aktuelle Seite:

JOCO Ticker

Von Fußbodenheizung bis Wandheizung - Bei uns sind Sie an der richtigen Adresse

Seit vielen Jahren produzieren wir als DIN ISO zertifiziertes Unternehmen unsere modernen Systeme für Flächenheiz- und Kühlsysteme. Dazu gehört die Fußbodenheizung, wie der KlimaBoden TOP 2000 und unser AirconFloor, die Wandheizung und Deckenheizung und natürlich das KlimaSegel. Nicht nur das Heizen, auch das Kühlen spielt bei diesen Lösungen eine wichtige Rolle.

Zusätzlich bieten wir Ihnen reichhaltige Varianten an Produktlösungen für den Bereich Wärme vor Glas. Darunter verstehen wir Lösungen auf Basis von Konvektoren für den Einbau als Unterflurkonvektor, Standkonvektor als Trittstufe oder als Fassadenheizung integriert. Als Besonderheit haben wir hier noch unseren Rippenrohrheizkörper SpiraLine mit seinem aussergewöhnlichen Design.

Hier auf unserer Homepage finden Sie viele nützliche Beiträge über Projekte die wir mit unseren Produkten realisieren konnten. 

Unsere Kunden schätzen uns wegen unserer Professionalität und der hohen Qualität unserer Produkte ebenso, wie für das Fachwissen unserer Mitarbeiter vor Ort und die Ausführung der Arbeiten.

Sie sind einen Klick von unseren aktuellen Beiträgen entfernt!

 

 

Niedrigenergiehaus mit AirconFloor

Niedrigenergiehaus mit JOCO KlimaBoden Aircon-floor

Das über 400 m² große Niedrigenergiehaus direkt am Hang war für alle Beteiligten eine große Herausforderung. Bei diesem anspruchsvollen Projekt kam der JOCO KlimaBoden AirconFloor zum Einsatz.
Die optimale Wärmeerzeugung wird durch die Wärmepumpe gewährleistet. Das Lüftungsgerät versorgt den JOCO AirconFloor mit frischer Luft, die zunächst den gesamten Boden flutet und dann durch Lüftungsschlitze angenehm in den Raum eindringt. Das kombinierte System mit Lüftung und Warmwasserfußbodenheizung hilft Energie einzusparen, da mit Vorlauftemperaturen von ca. 28° C gefahren werden kann.

AOdM Grathwohl2136ls Trittschall kam die innovative Schalldämmplatte Phonewell zum Einsatz.
Vorteile im Überblick:
- Luftschallverbesserung bis zu 85%
- Trittschallverbesserung bis zu 70%
- hohe Druckfestigkeit (65 to/m²)
- blitzschnelles Verlegen

OdM Grathwohl2284

 

Das Material wurde palettenweise bei diesem Bauvorhaben verarbeitet und direkt auf die Baustelle geliefert.

 

 

OdM Grathwohl2203Die AirconFloor-Steine werden seitlich und an der Stirnseite jeweils miteinander verklebt und im Halbverbund verlegt.

 

 

 

Hier schön zu sehen: die Luftkanalführung. Die Hohlräume an der Unterseite sorgen für die permanente Frischluftzufuhr. OdM Grathwohl2613OdM Grathwohl2166OdM Grathwohl2537

OdM Grathwohl2533(1)OdM Grathwohl2530OdM Grathwohl2626

Die Umlenkbereiche des Systems werden mit einem Estrich ausgegossen. Die Ausgleichsspachtelung, um evtl. Unebenheiten der Steine auszugleichen, wurde von unserem Systempartner Stauf Klebstoffwerk in Wilsdorf geliefert. Nach der Spachtelung ist jeder Oberbelag möglich.

Fragen Sie uns nach dem JOCO KlimaBoden AirconFloor!

 

Weitere Infos:

Architekt: Lehmann Architekten, Offenburg

Fachingenieur: TGA Planungsgruppe, Freiburg

Heizungsbauer: Gerold Huber & Günther Kohler Innovative Wärmetechnik, Hohberg

 

Zum Anfang