Deckenheizung Trockensystem KD-8ÖKOpor

Deckenheizung Trockensystem KD-8ÖKOpor

Das Multitalent in Sachen Heizen, Kühlen und Dämmen

Die innovative Systemtechnik von JOCO: Heizen und Kühlen in einem!

Neben der Beheizung des Bodens bietet sich natürlich auch die Beheizung der Decke als weitere Möglichkeit an ein Flächenheizsystem zu installieren. Nicht nur im Neubau, auch gerade bei der Renovierung ist neben der Wandheizung die Deckenheizung die Option, wenn der Boden als Heizfläche nicht in Frage kommt. JOCO bietet hier die drei Wandheiz-/Kühlsysteme: neben dem KD-8ÖKOpor (inkl. Dämmung) gibt es das KD-8n Nasssystem (klassischer Unterputz) und Trockenbaulösung KD-8ti.

Die Deckenheizung KD-8ÖKÖpor ist die ideale Möglichkeit, gerade für die Sanierung schwieriger baulicher Fälle, um ein Niedertemperatur-Flächenheiz- und Kühlsystem nachträglich zu installieren. Die Heizrohre der innovativen Deckenheizung KD-8ÖKOpor liegen in ökologischen Holzfaserdämmplatten, die zusätzlich als Innendämmung dienen. Die Heiz- und Kühlflächen, die das ganze Jahr über ein angenehmes Klima im Gebäudeinneren erzeugt, erfüllt dadurch eine dritte Aufgabe: Sie reguliert den Feuchtigkeitsgehalt in der Raumluft, was der Schimmelbildung vorbeugt. Auch schalltechnisch bewirkt die KD-8ÖKOpor eine Verbesserung des Wohnkomforts.

Einsatzbereiche:

  • Neubau
  • Altbau
  • Renovierung
  • Sanierung

Systemkomponenten und Verarbeitung:

  • Trockenbauplatten aus Holzfaser – komplett verrohrt – zum verputzen
  • Auch als Selbstverrohungsplatte für Systemrohr 8 x 1 mm lieferbar für eine variable Nutzung mit Zuschnitt-Optionen
  • Zuleitungsrohr PB 15 x 1,5 mm
  • Passendes Zubehör für einfache und sicher Montage
  • Montage der Elemente wahlweise mittels Schrauben oder durch eine vollflächige Verklebung – je nach vorhandenem Untergrund
  • Pro Verteilerabgang können bis zu 8 Systemelemente versorgt werden
  • Die Anzahl der Elemente pro Heizkreis darf voneinander abweichen
  • Anschluss der Teilheizkreise im Tichelmann-System

Vorteile:

  • Die im System eingesetzten Dämmplatten bestehen zu über 85 Prozent aus nachwachsenden Holzfasern
  • Kein Feuchtigkeitseintrag ins Bauwerk
  • Geringe Rohrabstände bewirken eine gleichmäßige Oberflächentemperatur
  • Einfache Montage mit Steckverbinder – kein Presswerkzeug notwendig!
  • Oberflächen der Decken bleiben sowohl trocken als auch gleichmäßig warm da die Elemente atmungsaktiv sind und die Feuchtigkeit aus der Raumluft speichern um sie sukzessive wieder abzugeben
  • Das eingesetzte Material ÖKOpor besitzt das Zertifikat natureplus
  • Lieferung der Elemente mit oder ohne eingelegtem Rohrregister
  • Einfache Montage mit Steckverbinder – kein Presswerkzeug notwendig!
  • Die Heizrohre befinden sich in der dem Innenraum zugewandten Seite der Dämmplatten
  • Dank der Strahlungswärme fühlt man sich auch in weniger beheizten Räumen wohl
  • Geringer Energieaufwand aufgrund der niedrigen erforderlichen Systemtemperaturen – dadurch bleiben die Nebenkosten überschaubar
  • ÖKOpor-Elemente sind recycle fähig
  • Während die KD-8 ÖKOpor Systemlösung im Winter für angenehme Wohlfühltemperaturen sorgt, bringt sie an heißen Tagen die passende Abkühlung

Downloads:

Produktbroschüre & Montage

Ausschreibungstexte:

Ausschreibungstexte

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Schließen