Fußbodenheizung – Fußbodenkühlung

Flächenheizung, das heißt heute meistens Fußbodenheizung

Die innovative Systemtechnik von JOCO: Heizen und Kühlen in einem!

Die milde Strahlungswärme sorgt rund um für Wohlbefinden, auch weil eine Fußbodenheizung sauber und gesund ist: Sie wirbelt keinen Staub auf und lässt vor allem Allergiker aufatmen. Überzeugend ist jedoch auch ihre Wirtschaftlichkeit. Weil bereits eine niedrigere Raumtemperatur, wie im Vergleich zu einem mit normalen Plattenheizkörpern beheizten Raum ausreicht, um das Klima im Raum als angenehm zu empfinden. Dadurch spart man Energie und damit Heizkosten.

Die vielen Pluspunkte der JOCO Fußbodenheizung

Energie und Kosten sparen durch niedrige Temperaturen

Radiatoren haben eine kleine Fläche, deshalb müssen sie kräftig erwärmt werden, um eine zufriedenstellende Raumtemperatur zu erreichen. Bei der Fußbodenheizung wärmt die gesamte Bodenfläche den Raum. Normalerweise reichen deshalb 23° C Fußbodenwärme aus, um einen Raum auf behagliche 21° C zu erwärmen. Das senkt die Kosten für die Heizung deutlich. Der Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e.V. (BVF) spricht von etwa 12 Prozent Energieeinsparung.

Gesundes Wohnklima, auch geeignet für Allergiker

Die großflächige und gleichmäßige Strahlungswärme der Fußbodenheizung sorgt nicht nur für ein behagliches Raumklima: Im Gegensatz zu Radiatoren gibt es bei der Fußbodenheizung keine unangenehm starke Luftzirkulation – es wird kein Staub aufgewirbelt. Die großen erwärmten und damit trockenen Flächen verhindern obendrein ein Ansiedeln von Schimmelpilzen oder Hausstaubmilben. Diese Fakten sind nicht nur für Allergiker wichtig – hier fühlt sich jeder wohler.

Wohlige Behaglichkeit durch gleichmäßige Wärmeverteilung

Bei einer konventionellen Heizung setzt die Wärme erst oberhalb des Heizkörpers ein. Die höchste Temperatur wird ca. zwei Meter über dem Boden erreicht. Die optimale Wärmekurve startet allerdings direkt am Boden mit 21° C und erreicht kurz vor der Decke ihren kühlsten Punkt. Die Fußbodenheizung liegt von Boden bis Decke konstant bei der eingestellten Temperatur. Näher ans Ideal gelangt man nicht.

Heizen ohne Heizkörper: optimale Nutzung der Wohnfläche

Die einzige Wärmequelle bei der Fußbodenheizung ist der Boden. Es gibt keine Heizkörper an den Wänden, keinen verschenkter Raum und auch keine aufwändige Reinigung von Radiatoren. Größter Vorteil: Die Gestaltung der Räume wird erheblich einfacher und flexibler. Dadurch kann die Wohnfläche optimal genutzt werden. Und das ist häufig ein gewichtiges Argument bei Gesprächen mit potenziellen Mietern oder Käufern.

Ideal in Verbindung mit Wärmepumpen, für alle Wärmeerzeuger und Oberbeläge geeignet

Alle heute relevanten Energiequellen sind bestens für die Fußbodenheizung geeignet. In Verbindung mit Niedertemperatursystemen und regenerierbaren Energieträgern wie Umwelt- oder Erdwärme bietet sie heute das Optimum im Vergleich aller Heizsysteme. Das ist gut für die Umwelt und hilft auf lange Sicht, den Energieverbrauch im Griff zu behalten. Eine Umstellung oder Modernisierung bereits installierter Heizsysteme ist jederzeit möglich. Bei der Wahl des Oberbelags haben Sie die freie Entscheidung.

Energie sparen macht sich bezahlt: Fördermöglichkeiten vom Staat

Fußbodenheizungen sind universell einsetzbar, pflegeleicht und von höchster Lebensdauer. Aber nicht nur das: Sie leisten einen nicht unerheblichen Beitrag, den Energieverbrauch niedrig zu halten. Das hat auch der Staat erkannt: Er empfiehlt die Fußbodenheizung als die ideale Kombination mit Wärmepumpen und Sonnenkollektoren. Bei Neubau sowie bei der Modernisierung von Heizungen in bestehenden Gebäuden werden interessante Fördermöglichkeiten angeboten.

Beispielvideo:

Folgen Sie uns in die Welt der JOCO-Fußbodenheizung

Lassen Sie sich überraschen von den vielen Vorteilen und der Wirkungsweise dieser Fußbodenheizungssysteme. Egal ob Sie neu Bauen oder einen Altbau sanieren, egal was für einen Oberbelag Sie einsetzen wollen, die JOCO Fußbodenheizung wird Ihnen dabei helfen, Ihre Wünsche zu realisieren.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Schließen